HÄUSER

Isolierglas

zurück

Galerie

Wählen Sie ihr Wunschmuster aus. Klicken Sie auf dein Bild, um eine Großansicht zu erhalten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Aufbau des Isolierglases

Bei Isolierglas handelt es sich hauptsächlich um eine Glaseinheit, die mindestens aus 2 durch einen Abstandhalter am Gesamtumfang getrennten Scheiben, sowie hermetisch dichten, mit Luft, bzw. anderen Gasen gefüllten Zwischenscheibenräumen mitsamt Feuchteabsorber ( Trockenmittel ) besteht, wobei verschiedene Verfahren zur Kantenabdichtung eingesetzt werden. Innen an den Isoliergläsern könnte man dekorative Elemente einsetzen, wie z.B. Sprossen in RAL-Farbe oder Furniere, die das Holz imitiert.

Wärmeschutzglas
Zu den Hauptaufgaben der Wärmeschutzgläser gehört die Begrenzung der Wärmeenergie aus den Räumen nach außen. Die Einkammer-Wärmeschutzglaseinheit besteht aus 2 Scheiben. Bei der einen handelt es sich um Thermofloatglas mit so genannter unsichtbarer Schicht aus einer Edelstahlkombination ( s.g. Niederemissionsbeschichtung ). Im Zwischenscheibenraum befindet sich ein Edelgas, welches den Wärmedurchgangswert (Ug) zusätzlich herabsetzt.

VORTEILE:
· Einsparung der Wärmeenergie · niedrigere Heizungskosten · optimale Raumtemperatur · hohe Lichtdurchlässigkeit · Durchsatzreduzierung von UV-Strahlen · Umweltschutz durch Reduzierung von CO2-Emission in die Atmosphäre.

Isolierglas mit warmer Kante
Durch Anwendung der „warmen Kante“ wird die Wärmeisolierung am Glasrand verbessert und somit die Glastemperatur in diesem Bereich erhöht, sowie das Risiko zeitweiliger Dampfkondensation reduziert. Um die optimalen Parameter sicherzustellen, darf die bei Isolierglas verwendete warme Kante nicht durch Zuschnitt und Eckenverbinden durch Kunststoffteile hergestellt werden. Dies beeinträchtigt die Scheibendichtheit und hätte eine Verschlechterung der Wärmeisolierung zur Folge. Die bei der Herstellung einer Isolierglasscheibe entstehenden Schwachstellen werden dadurch vermieden, dass Abstandhalter mit gebogenen Ecken verwendet werden, worin eine der grundlegenden Lösungen zur Schaffung des Produktes mit höchsten Qualitätsparametern besteht. Im Moment bieten wir folgende Abstandhalter an: · dünnwandige Abstandhalter aus Edelstahl · Thermo-Biegeabstandhalter in RAL-Farben.

Sicherheitsglas
Das Sicherheitsglas gewährt Schutz vor Verletzungen überall dort, wo das Glasbruchrisiko auf Grund der Nutzungsverhältnisse besteht, sich Menschen im Bereich herumfliegender Glassplitter befinden könnten ( Krankenhäuser, Schulen, Kinderkrippen, Ladenvitrinen ). Das Sicherheitsglas mit erhöhter Beständigkeit gegen Einbruch und Angriff wird dort eingesetzt, wo es auf den Objektschutz ohne Beeinträchtigung der Fassadenoptik ankommt (Gitter, Fenster- bzw. Rollläden werden vermieden). Solche Sicherheitsscheiben kommen zum Einsatz je nach Gefährdungsgrad, Funktion des zu schützenden Objekts, sowie Entfernung der Menschenaufenthaltsbereiche von der Direktgefahrenzone.

Schalldämmisolierglas
Die Lärmschutzmaßnahmen müssen überall dort vorgenommen werden, wo die Lärmquelle nicht beseitigt werden kann. In solchen Fällen wird Schalldämm-Isolierglas eingesetzt. Die schalldämmenden Glaseinheiten werden nach dem Prinzip asymmetrischer Scheiben, deren elastischen Verbindungen, sowie Einsatz von Schalldämmgasen im Scheibenzwischenraum ausgeführt. Bei der Wahl einer Schalldämmung ist immer die jeweilige Schallquelle zu definieren.

Bau des Wärmeschutzglases

  1. Floatglas
  2. Niederemissionsbeschichtung
  3. Zwischenscheibenraum
  4. Distanz- und Dauerrahmen
  5. Wasserdampfabsorbens
  6. Tiokol oder Silicon

zurück